Text Size
Montag, Dezember 10, 2018
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
m-quest.ch
Support Download

Download

Hier erhalten Sie die M-Quest Suite MQ1 für die Plattformen Windows, Linux und MacOS. Andere Plattformen werden nicht mehr unterstützt. Im Archiv finden Sie noch ältere versionen für die Betreibsysteme HP-UX, AIX, Solaris und SGI.

Die M-Quest Suite MQ1 läuft auf den unten aufgeführten Plattformen und Betriebsystemen. Die 64Bit-Version wird automatisch gewählt, wenn Unigraphics NX diese benötigt. M-Quest Suite MQ1 installiert automatisch die 32- und 64Bit Version.

 

Hersteller
Prozessor
Betriebsystem
Unigraphics
I-deas
Microsoft
Intel/AMD
Windows Professional XP
Windows Professional XP-64
Windows 7-64
Windows 8.1-64
Windows 10-64
NX5 - NX8.5
NX5 - NX8.5
NX5 - NX11
NX9 - NX12
NX9 - NX12
NX5 - NX6.1
nicht verfügbar
nicht verfügbar
nicht verfügbar
nicht verfügbar
Diverse
Intel/AMD
Linux (32Bit), Kernel 2.4
Linux (64Bit), Kernel 2.4
nicht verfügbar
NX5, NX6, NX9-NX11
nicht verfügbar
nicht verfügbar
Apple
Intel
Mac OSX10.6 (32Bit)
Mac OSX10.6 (64Bit)
nicht verfügbar
NX6, NX7.5
nicht verfügbar
nicht verfügbar
Die M-Quest Suite MQ1 läuft auf allen diesen Systemen. Die Installation von M-Quest Suite MQ1 enthält immer die 32- und 64Bit Version des entsprechenden Betriebsystems. Ein 64Bit Betriebsystem kann auch die Anwendungen der 32Bit Umgebung ausführen, aber nicht umgekehrt.

Lizenzierung

Die M-Quest Suite MQ1 benötigt keine Lizenz mehr. Wir geben alle Module kostenlos ab.

Installation

Wenn Sie M-Quest Suite MQ1 vom Internet laden, erhalten Sie eine einzige, selbstextrahierende EXE-Datei. Mit einem Doppelklick auf die Datei extrahiert sich die Datei selber und startet automatisch das Installationsprogramm. Sie können anschliessend die Dialogsprache für die Installation wählen. Folgen Sie dem Installations-Assistenten und die Installation wird erfolgreich sein. Sie haben bereits bei der Installation die Möglichkeit, die CAD-Schnittstellen zu Unigraphics und/oder I-deas einzurichten. Dieser Schritt kann später mit M-Admin jederzeit nachgeholt werden.

Versionen

M-Quest optimiert laufend die Software und bietet Ihnen neue Unterversionen (1, 2, 3, etc.) an. Diese Versionen können über eine vorhergehende M-Quest Installation mit derselben Hauptversion (MQ1) überspielt werden. Patches (Pflaster) werden mit einer Nummer (1, 2, 3, etc.) hochgezählt. Jeder höhere Patch enthält den kompletten Umfang des vorhergehenden Patch. Ein Patch kann mit Hilfe von M-Admin direkt vom Internet oder extern von einem Verzeichnis eingespielt werden.

Download der Installationspakete

Wählen Sie die gewünschte Version aus und Sie erhalten eine Übersicht aller verfügbaren Plattformen mit den dazugehörenden Patches. Klicken Sie auf den Link HTTP, wenn Sie die Software via den Browser beziehen möchten.

 

Version:

 

 

Windows-Plattformen: Nach dem Download können Sie die Installation mit einem Doppelklick auf die Datei starten und die Dialogsprache für die Installation auswählen (Englisch oder Deutsch).

Unix-Plattformen: Nach dem erfolgreichen Download der Installationsdatei muss diese in eine Ausführbare Datei überführt werden. Melden Sie sich als "root" am System an und verwenden Sie folgende Kommandos:

# chmod 777 <download file>
# ./<download file>>

Die Endung [.run] der Downloaddatei weist darauf hin, dass Sie die Datei direkt ausführen können. Als Vorgabe wird das /tmp Verszeichnis für die Extraktion benutzt. Möchten Sie ein anderes Verzeichnis wählen, benutzen Sie vor der Extraktion folgende Kommandos:

# MQ_TEMP_DIR=/<new path>; export MQ_TEMP_DIR
# ./<download file>

Anschliessend wird die Datei extrahiert und die Installation gestartet. Die Dialogsprache für die Installation (Englisch oder Deutsch) kann nach dem Start des Installationsprogrammes gewählt werden.

Sind Sie mit der Leistung der Produkte oder mit dem Support zufrieden?

Umfrage Druckprozessor

Welche Anwendung setzen Sie ein?